Verkehr

 

Die Wittnauer Hauptstrasse im Jahr 1911                              (► Zeitungsartikel)

Foto: Arnold Walde, Hafners
Foto: Arnold Walde, Hafners

 

Der Verkehr von und nach Wittnau bewegt sich über die Strasse. Das war früher so und ist heute nicht anders.

Weil die Hauptstrasse um 1900 wegen der Kienberger Gipsfuhrwerke in einem bedenklichem Zustand war, suchte man nach Alternativen. Die beiden Eisenbahnprojekte von 1897 und 1911 wurden aber aus Kostengründen nie realisiert.


Autos

ca. 1915 [?]
ca. 1915 [?]

Eines der ersten Autos im Fricktal besass der in Frick wohnhafte Wittnauer Arzt Dr. Simon Schmid. Kann jemand erkennen, von welcher Automarke Dr. Schmids Wagen war?

Mitteilungen oder Vermutungen nimmt Christoph Benz gerne entgegen.

 

 

Um 1950, als der Besitz eines Autos noch keine Selbstverständlichkeit war, hatte Max Brogle (Talfridlis) bereits einen eigenen Wagen, einen IFA F9, der hier blumengeschmückt bei einem Corso des Motoklubs mitfuhr. 

Der F9 war vor dem 2. Weltkrieg von der Firma DKW (Dampf-Kraft-Wagen) konstuiert worden.
Ursprünglich war geplant, dieses Modell 1940 in den Verkauf zu bringen. Doch dann kam der Krieg. Nach dem Weltkrieg nahm in der DDR der Industrieverband Fahrzeugbau (IFA) die Produktion auf. Gebaut wurde der Wagen mit Dreizylinder-Zweitaktmotor im VEB* Kraftfahrzeugwerk Audi Zwickau.

* VEB = Volkseigener Betrieb (verstaatlichte Firmen in der DDR)


Traktor mit Holzvergaser

Foto von 1942: Traktor mit Holzvergaser vor der Wittnauer Mühlescheune
Foto von 1942: Traktor mit Holzvergaser vor der Wittnauer Mühlescheune

Um nicht auf Treibstoff aus dem Ausland angewiesen zu sein, setzte man im 2. Weltkrieg vereinzelt Holzvergaser ein. Ein Nachteil war, dass der Holzgasgenerator etwa eine Viertelstunde vor dem Losfahren entzündet werden musste.


ÖV  (Öffentlicher Verkehr)

Wann die Personenbefördung mit Postkutschen eingeführt wurde, ist mir nicht bekannt.

Die Strecke führte von Frick über Wölflinswil - Oberhof nach Wittnau. Als Postillion amtete der Landwirt Adolf Mösch aus Frick.

Postkutschen-Bilder aus Wittnau existieren wohl nicht, darum hier ein Bild aus Wölflinswil.

 

Das Postauto ersetzte ab 1928 die Postkutsche. 

 

Karl Kläy, Spiez, mit dem ersten Postauto, Marke Steyr, auf dem Fricker 

Bahnhofplatz.

1928 / 29
1928 / 29

 

Jakob Reimann, Postautohalter von Wölflinswil, mit seinem hellgelben Bus,

Marke Berna, auf dem Bahnhofplatz in Frick.

1935 - 44
1935 - 44

 

Der Postautofahrplan von 1953 ist ► hier zu finden.

 

Am 25. Mai 1979 wurde die Postautolinie über das Benkerjoch

nach Aarau eingeweiht.

© Hans Rechsteiner, Frick
© Hans Rechsteiner, Frick

Velo

Das Fahrrad war bei Wittnauerinnen und Wittnauern ein beliebtes Verkehrsmittel. 

Viele benutzten es, um täglich zur Arbeit zu gelangen.

 

Karl Husner (s Schryners) besuchte 1908 die allererste Radfahrer-RS der Schweiz.

Foto: G. Wolfsgruber, Aarau, 1908
Foto: G. Wolfsgruber, Aarau, 1908