regional │ historisch │ kulturell

Vom Jura zum Schwarzwald

So lautet der Titel der Zeitschrift, welche die "Fricktalisch-Badische Vereinigung für Heimatkunde" seit 1926 jährlich herausgibt. 

Die neuste Ausgabe ist im Oktober 2019 erschienen. Sie kommt in einem neuen, leserfreundlichen Layout daher. Erstmals wurde das Jahrbuch in der Druckerei Brogle in Gipf-Oberfrick gedruckt. 

Einer der Artikel in dieser neuen Nummer wird den Adlerauge-Lesern bekannt vorkommen. Der Beitrag aus dem Extra-Adlerauge 2018 von Werner Fasolin «Volkskundliche Betrachtungen zum Wittnauer Fasnachtsfeuer» wurde hier noch einmal abgedruckt und so einem grösseren Leserkreis zugänglich gemacht.

 

Die Zeitschrift «Vom Jura zum Schwarzwald» wird allen Mitgliedern der Fricktalisch-Badischen Vereinigung für Heimatkunde zugestellt. Das Abo ist im Jahresbeitrag (Fr. 40.- / EUR 30) enthalten. 

Anmeldungen für Neumitglieder nimmt der Präsident der Vereinigung, David Wälchli, gerne entgegen. (David Wälchli, Postfach 805, 5201 Brugg oder via Homepage:  www.fbvh.org)

 

 

Inhaltsverzeichnis des 92. Jahrgangs │ 2018  (erschienen im Oktober 2019)

  • Vorwort
  • Schweizer Hilfe für badische Notstandsgebiete 1945-1949
  • Winternothilfe 1946 bis 1949 der Gemeinden des Bezirks Laufenburg
    für die Schulkinder der badischenNachbarschaft
  • Fremdlinge – Flüchtlinge und Vertriebene in Säckingen
    nach dem Zweiten Weltkrieg
  • Die Kunststickerin Mathilde Riede-Hurt (1906-1988)
  • Die sogenannte «kleinere» römische Wasserleitung in Münchwilen
  • Die Burg Laufenburg – von der Ruine zum Tummelplatz und
    zum beschaulichen Aussichtspunkt
  • Johannes Westermayer und die Musik am Säckinger Damenstift um 1790
  • Biermarken als Dokumente der Regionalgeschichte –
    Brautradition in Säckingen
  • Volkskundliche Betrachtungen zum Wittnauer Fasnachtsfeuer
  • Jahresberichte