Drechsler


Drechselarbeiten von Julius Studer (* 1867)
Drechselarbeiten von Julius Studer (* 1867)

30.März 1899
30.März 1899

Der Drechsler Julius Studer setzte sich beim Bezirksamt für die Fischereirechte in seinem Kanal ein. Dieser befand sich direkt unterhalb der Mühle und führte das Wasser auf sein oberschlächtiges Wasserrad, mit dem er seine Maschinen antrieb.


Während vieler Jahre produzierte Julius Studer Fadenspülchen für die Basler Nähseidenfabrik "Glättli & Ruppli". Oft waren grosse Mengen gefragt, wie unten stehende Bestellung aus dem Jahr 1925 zeigt.