Gasthaus Krone

Die «Krone» ist heute das einzige Restaurant in Wittnau. Das Gebäude wurde 1900 von Friedrich Businger gebaut. Als Nebenzweig des Gasthauses führte er auch eine Bäckerei und Mehlhandlung.

Die «Krone» im Oberdorf wenige Jahre nach ihrem Bau. Rechts der Eingangstüre war eine Bäckerei und Mehlhandlung untergebracht. (Foto ca. 1908)
Die «Krone» im Oberdorf wenige Jahre nach ihrem Bau. Rechts der Eingangstüre war eine Bäckerei und Mehlhandlung untergebracht. (Foto ca. 1908)
Servicepersonal, Köchin und Wirteehepaar der "Krone" (um 1905)
Servicepersonal, Köchin und Wirteehepaar der "Krone" (um 1905)

>>> Hier finden Sie genauere Angaben zu den oben abgebildeten Personen.

 


Menschenmenge auf der Krone-Treppe, möglicherweise nach einer Theateraufführung
Menschenmenge auf der Krone-Treppe, möglicherweise nach einer Theateraufführung

Ansichtskarten der «Krone»

Ausschnitt aus einer Ansichtskarte von 1905.
Ausschnitt aus einer Ansichtskarte von 1905.
Die «Krone» um 1920
Die «Krone» um 1920
Die «Krone», ca. 1940 (Edition Guggenheim, Zürich)
Die «Krone», ca. 1940 (Edition Guggenheim, Zürich)

 

Ein Gasthaus «zur Krone» gab es in Wittnau schon lange vor 1900 - aber nicht am gleichen Standort wie heutet. Die alte «Krone» lag an der Kirchbachstrasse, unweit der Kirche. 

Die Wirtefamilie hiess Herzog, «s Chronewirts».

In diesem Haus an der Kirchbachstrasse befand sich bis ca. 1900 das Gasthaus "Krone". Oberhalb von Scheune und Stall war der Krone-Saal.  Foto vor 1959
In diesem Haus an der Kirchbachstrasse befand sich bis ca. 1900 das Gasthaus "Krone". Oberhalb von Scheune und Stall war der Krone-Saal. Foto vor 1959